Nach langen Monaten der Corona-bedingten Durststrecke in der Jugendarbeit freuen wir uns sehr, euch in die schöne Lüneburger Heide einladen zu können.

Am Wochenende vom 24.-26.09.2021 findet auf der Anlage von Familie Klein ein Lehrgang statt, zu dem wir alle Trakehner-Interessierte Kinder und Jugendliche einladen wollen. Von Freitag Nachmittag bis Sonntag Nachmittag sollen im Einklang von Mensch und Tier nicht nur die altbekannten Jungzüchter-Themen wie Exterieurbeurteilung und Mustern eine Rolle spielen, sonder auch die Freude mit und ohne Sattel zu Pferde wird nicht zu kurz kommen. Besonders für jüngere Teilnehmer oder auch Neueinsteiger wird der Lehrgang ein abwechslungsreiches Programm bieten. Ob beim gemeinsamen Grillen oder Gesprächen über die Geschichte des Trakehner Pferdes, die gute Stimmung im Team wird immer im Vordergrund stehen. Selbstverständlich sind auch alle „alten Hasen“ der Jungzüchterarbeit herzlich willkommen, um die Jüngeren in die Thematik einzuführen und voneinander lernen zu können.
Der Lehrgang ist offen für alle Interessierten ab 10 Jahren, bei Begleitung von Älteren gerne auch noch jüngere Kinder. Es wird direkt vor Ort im Forsthaus übernachtet und für volle Verpflegung ist gesorgt.

Anmeldungen bitte bis zum 16.09. an Sophia Malter per Mail unter sophia.ch.malter@gmx.de oder über WhatsApp an 0160 92969632.

Die Selbstbeteiligung beträgt 20 € pro Person. Selbstverständlich ist mitreiten keine Pflicht, allerdings wird es kaum jemand geben, der nicht Lust bekommen wird, sich auf ein Pony oder einen der hofeigenen Trakehner zu setzen.

Wer vorab mehr über die Tradition des Forsthaus Tiergarten erfahren möchte, kann sich gerne die Homepage unter http://www.forsthaus-tiergarten.de/ ansehen.

Wir freuen uns auf euch ☺️👋🏻