Jungzüchter 2021

Toller Erfolg beim Online-Quiz

Helena Klöcker und Moritz Haselhorst belegen den zweiten Platz beim Jungzüchter Online-Quiz. Eine tolle Leistung, zu der wir gerne gratulieren!


Jungzüchter Online-Quiz am 09. April 2021 via Zoom

Nach sehr gelungenen Online-Lehrgängen im Dezember und März gibt es hier ein neues, spannendes Angebot, in welchem ihr euer theoretisches Wissen abprüfen und auffrischen könnt:

Am 09.04.2021 um 18 Uhr wollen wir gerne ein Online-Quiz via Zoom veranstalten. Themenbereiche werden alle bekannten Gebiete rund um Haltung, Fütterung, Gesundheit u.a. sein. Wir wollen mit euch ein paar schöne Stunden verbringen und unser Wissen erweitern. Die Themengebiete werden in verschiedenen Schwierigkeitsstufen angeboten, sodass sowohl erfahrene Jungzüchter auf ihre Kosten kommen, aber auch Neueinsteiger gerne ihr Glück versuchen können. Teilnehmen könnt ihr als Einzelstarter aber auch in Kleingruppen von bis zu 5 Personen, welche sich bitte wenn dann bereits vorher schon zusammen finden. Eine Anmeldung ist hierfür nicht nötig. Der passende Link wird kurz vor der Veranstaltung auf Instagram, Facebook sowie in der WhatsApp Gruppe veröffentlicht.

Wir freuen uns über eine rege Teilnahme und viele bekannte und neue Gesichter. Und keine Scheu, die Theorie soll Spaß machen und euch weiterbringen!

Des Weiteren wird die Deutsche Meisterschaft in diesem Jahr als Online-Wettbewerb durchgeführt werden, in welchem Hinblick dieser Quizabend als gute Vorbereitung unserer Perspektivgruppe dienen kann.

Kommt bei Fragen gerne auf mich (gesine.woltmann@gmail.com) zu.


Onlineseminar zum Thema Erbkrankheiten in Reitpferdepopulation mit Dr. med. vet. Peter Richterich

Aufgeteilt in zwei Einheiten fand am 14. März 2021 sowie 17. März 2021 ein bundesweites Jungzüchterseminar zum Thema Erbkrankheiten in Reitpferdepopulationen statt. Die Einführung in die Genetik erfolgte dabei durch Raffaele Lucano, der zweite Vortrag dann durch Dr. med. vet. Peter Richterich.

Die hohe Ressonanz von ca. 65 Teilnehmern spricht für sich. Eine ganz tolle Veranstaltung. Vielen Dank an die Referenten und Organisatoren!